Schutz und Kontrolle des Webverkehrs

Die Einführung eines Inhaltsfiltersystems für den Webverkehr ermöglicht das Blockieren von Malware und das Neutralisieren von Viren in heruntergeladenen Inhalten und trägt auch zur Steigerung der Effizienz der Mitarbeiter bei, indem der Zugang der Mitarbeiter zum Internet kontrolliert wird.

Das System löst folgende Aufgaben:

  • Sicherstellen, dass Mitarbeiter nur auf die Webressourcen zugreifen können, die möglicherweise im Rahmen ihrer Aufgaben erforderlich sind

  • Implementierung einer zentralisierten Webzugriffsrichtlinie und Schutz vor Bedrohungen

  • Minimierung des Risikos einer Beschädigung von Informationssystemen durch Malware

  • Minimierung des Risikos des Verlusts vertraulicher Informationen

  • Schutz vor Phishing-Angriffen

  • Erstellung von Berichten über Vorfälle und Benutzeraktivitäten, einschließlich Statistiken und analytischer Berichte


Smart IT Systems bietet Lösungen zum Schutz und zur Kontrolle des Webverkehrs von führenden Anbietern, die das Risiko einer Malware-Infektion minimieren und die Geschäftseffizienz steigern.